PRIME Selfstorage Blog


Effizientes und Ressourcen schonendes Arbeiten von Zuhause

Blog

Ein Homeoffice bietet wahrlich viele Vorteile. Die Pluspunkte, die für die Einrichtung und das Betreiben eines Homeoffice sprechen, liegen auf der Hand. Kurze Wege zum Arbeitsplatz, kein Stau, den es zu überwinden gilt, kein Benzin, das verbraucht werden muss, was in Zeiten umfänglicher Klimadiskussionen ganz nebenbei und noch dazu einen sehr sinnvollen Beitrag zur Schonung der Ressourcen und der Umwelt leistet. Nicht zu vergessen die freie Einteilung der Arbeits- und Pausenzeiten, bessere Möglichkeiten zur Kinderbetreuung und der Gestaltung der Work-Life-Balance, um nur einige Vorteile zu nennen.

 

Video-Konferenzen im eigenen Wohnzimmer

E-Mails checken, Sofortnachrichtendienste oder Anrufe tätigen oder auch an Video-Konferenzen teilnehmen. Alles scheint möglich. Was bedeutet, die Fahrt ins Büro wird obsolet, respektive durch eine gut organisiertes Homeoffice ersetzt. Einfach mal ohne den Einfluss individueller Störfaktoren wie klingelnden Telefonen oder die heißgeliebte Kollegin, die gerne au détail über ihre Wochenendausflüge berichtet, hochkonzentriert und fokussiert an einer Präsentation oder einem Konzept arbeiten. In bestimmten Situationen eine hervorragende Alternative zum Büroalltag. Darüber hinaus gibt es auch zunehmend mehr Freiberufler und Kleinunternehmer, die von Zuhause aus arbeiten und hierfür langfristig eine adäquate und hoch-funktionale Arbeitsumgebung einrichten wollen.  

 


© PIX1861/pixabay.com

 

Homeoffice – Segen und Fluch zugleich

Doch Achtung. Die Arbeit im Homeoffice kann Segen und Fluch zugleich sein. Anders als im Büro herrschen hier natürlich andere Ablenkungen, wie z.B. der Briefträger, der mal wieder nervt weil der Nachbar nicht zu Hause ist und man seine Pakete annimmt oder die parallel-laufenden Haushaltsaufgaben, die man natürlich alle gleichzeitig erledigen möchte. Umso wichtiger ist, den Arbeitsplatz so einzurichten, dass auch in der häuslichen Umgebung störende Faktoren minimiert werden, so dass die anfallende Arbeit ohne äußere Hemmnisse erledigt werden kann. 

Homeoffice Experten haben herausgefunden, dass auch das eigene Outfit am Heimarbeitsplatz eine wichtige Rolle für das persönliche Mindset spielt. Hilfreiche Lichtverhältnisse, ein wiederkehrendes Öffnen der Fenster zwecks Frischluftzufuhr und eine geeignete Raumtemperatur sind überdies von entscheidender Bedeutung, um eine produktive Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Eine klare Zeiteinteilung mit definiertem Anfang und Ende sorgt zudem für eindeutige Rahmenbedingungen. Somit bleibt dann auch noch genug Zeit, um diverse Aufgaben im Haushalt zu erledigen.

Das Thema Selbstorganisation, die richtigen Tools, um z.B. die Kabelflut unterschiedlichster Devices (Computer, Ladegeräte, Tischlampe, usw.) in den Griff zu kriegen und entsprechende Büromöbel sind von entscheidender Bedeutung für die erfolgreiche Arbeit in den eigenen Vier-Wänden. Die Auswahl einer geeigneten Umgebung innerhalb der Wohnung, als auch das Investieren in die richtige Ausstattung ist insofern das A und O beim Einrichten einer effizienten Arbeitsumgebung. 

Was aber tun, wenn bei der Umgestaltung hin zum Homeoffice geliebte Möbelstücke, wie z.B. ein Esszimmer Ensemble, der raumfüllende Multifunktionstrainer oder anderes Equipment, das man gerne behalten möchte  vorübergehend weichen bzw. in dafür geeigneten Räumlichkeiten zwischengelagert werden muss? 

 

Homeoffice Organisation PRIME Selfstorage
©  lukasbieri/pixabay.com

 

Raum schaffen und Möbel günstig und bequem einlagern

An verschiedenen Standorten bietet PRIME Selfstorage seinen Kunden beste Voraussetzungen, um derartige Herausforderungen bequem und einfach zu meistern. Bei PRIME findet jeder den perfekten Platz, um seine Möbel sauber und trocken aufzubewahren. Ein gutes Gefühl und hervorragende Voraussetzungen, um die heimische Arbeitsumgebung neu gestalten und einrichten zu können.

Bei Selfstorage lagern die Möbel sicher und in einem separaten verschließbaren Raum, dessen Schlüssel nur der Mieter allein besitzt. Das Gebäude ist Videoüberwacht und Alarmgesichert. Weitere Vorteile auf einen Blick sind:

  • Das Unterbringen von großen und sperrigen Kartons und Möbeln
  • Die Kartons und Möbel lagern in einem warmen, trockenen, gut belüfteten und sauberen Lagerraum

Hierfür stellt das Unternehmen unterschiedlich große Lagerräume zur Verfügung, sodass exakt die Raumgröße reserviert werden kann, die tatsächlich benötigt wird. Flexible Mietvertragslaufzeiten garantieren darüber hinaus, dass man für eine Box nur so lange zahlt, bis sie nicht mehr gebraucht wird. 

Weitere Antworten zum Thema findet ihr hier: 

Der Einrichtung Eures Homeoffice steht nun nichts mehr im Wege.

Jetzt Lagerraum finden


Zurück zur Übersicht
Homeoffice Gestaltung Arbeitsplatz
© kaboompics/pixabay.com