PRIME Selfstorage Blog


Mia's Wunschzettel

Blog

Ganz oben hat es die fünf Jahre alte Mia auf den Wunschzettel geschrieben, mit dem Zusatz „sehr wichtig“, dieses riesige Märchenschloss in Weiß und Rosa, mit all den Türmchen und einer eleganten Prunktreppe in den ersten Stock. Und ihr Bruder Jakob, neun Jahre, braucht diesmal zu Weihnachten, „unbedingt!“, das neue weiße BMX-Rad mit den roten Reifen.

Die Eltern sind ratlos. Wo wäre ein sicheres Versteck? Selbst wenn das monströse Schloss noch gar nicht aufgebaut ist: Die Verpackung passt in keine Schublade. Vom Fahrrad ganz zu schweigen. Ina Horstmüller und ihr Mann Henry besichtigen den winzigen Keller ihrer Mietwohnung: keine Chance. Ungeöffnete Kartons vom letzten Umzug, ein paar Koffer, eine Plastikbox mit Klamotten – fertig. Kein Platz mehr. Außerdem kann jeder durch die Holzlatten reinschauen.

Henry googelt. Und stößt auf eine pfiffige Weihnachtsaktion zu Sonderkonditionen: Bei PRIME Selfstorage kann er alles vor neugierigen Blicken verstecken, in einer Lagerbox. Und das zum Preis von 15 Euro. „Ina, das ist die Idee!“, ruft er ins Schlafzimmer, wo seine Frau gerade versucht, eine voluminöse Schachtel im Kleiderschrank zu verstecken. 

Die Geschenke werden ausgelagert. Mit einem kostenlosen Telefonanruf 0800-150 55 55 wird alles vorbereitet. Die Buchung in der örtlichen Niederlassung von PRIME Selfstorage ist schnell erledigt, Schloss, Kartons, Folien gibt es direkt im Kundenbüro. Die Geschenke können die Horstmüllers jeden Tag von 6 bis 23 Uhr abholen, wann es ihnen gefällt, auch noch am Tag der Bescherung.

PRIME Weinachtsengel

© PublicDomainPictures / pixabay.com

Und mehr noch: Was die Horstmüllers online bestellen, können sie sich auch direkt in die örtliche PRIME Selfstorage-Anlage liefern lassen.

So bleibt alles geheim. Und die Bescherung wird eine Überraschung. Ganz sicher.


Zurück zur Übersicht
PRIME-Blog Mias Wunschliste

Ganz oben hat es die fünf Jahre alte Mia auf den Wunschzettel geschrieben, mit dem Zusatz „sehr wichtig“, dieses riesige Märchenschloss in Weiß und Rosa, mit all den Türmchen und einer eleganten Prunktreppe in den ersten Stock. Und ihr Bruder Jakob, neun Jahre, braucht diesmal zu Weihnachten, „unbedingt!“, das neue weiße BMX-Rad mit den roten Reifen.