PRIME Selfstorage Blog


Sammlerstücke, die Ihr einlagern solltet

Blog

Nahezu jeder hatte in der Kindheit eine Sammlung. Seien es Pokémon Karten oder Murmeln, jeder kennt das Gefühl eine Sammlung vervollständigen zu wollen. Sammeln ist allerdings nicht nur für Kinder interessant, sondern auch für Erwachsene - besonders für Erwachsene.

Hierbei geht es nicht allein um die Sammelleidenschaft an sich, auch die Wertsteigerung der Sammlerstücke ist je nach Artikel teilweise enorm.
Wir haben hier ein paar Sammlerstücke für Euch aufgeführt, die es sich in jedem Fall lohnt einzulagern.

 

Diese Sammlerstücke lohnt es sich einzulagern!

 

 

© flo222 / pixabay.com

Seltene Aufnahmen / Retro-Trend Vinyl

In der Welt der Schallplatten gilt, je seltener, desto mehr Wert ist sie. Die Acetat-Schallplatte mit der ersten Gesangsaufnahme von Elvis Presley wurde für die stattliche Summe von 305.000 US Dollar versteigert. Die Erstpressung des Studioalbums „White Album“ der Beatles mit der Seriennummer 0000001 wechselte im Jahr 2015 für stolze 790.000 US Dollar den Besitzer.

 

 

 

© InspiredImages / pixabay.com

Comic-Bücher

Die Comics aus Eurer Kindheit könnten sich heute als äußerst wertvoll erweisen. Die Erstauflage des Action Comics Nr. 1 mit dem Superhelden „Superman“ wechselte für 3,3 Mio. US Dollar den Eigentümer. Dies wurde bisher nur noch getoppt durch den Detective Comic Nr. 27. In dieser Auflage tritt „Batman“ das erste Mal in Erscheinung. Hierfür wurde der Rekordpreis von 3,4 Mio. US Dollar gezahlt.

 

 

 

© ErikaWittlieb / pixabay.com

Action Figuren

Eine kleine Aktion-Figur, die Ihr in den 80er Jahren für ein paar Mark gekauft habt, kann heute mehrere Tausend Euro wert sein. Im Aktionshaus Hake´s erzielte die Figur von Obi Wan mit doppelt ausfahrbarem Lichtschwert unglaubliche 65.000 US Dollar. 1964 kam G.I. Joe auf den Markt und gilt als Ursprung aller nachfolgenden Figuren. Ihr Preis heute liegt bei ca. 200.000 US Dollar.

 

 

© kagererdavid94 / pixabay.com

Whisky

Hören Whisky-Kenner diesen Namen, geraten sie in Verzückung: Macallan Valerio Adami 1926. Eine der extrem seltenen Flaschen (nur 24 Flaschen hiervon wurden abgefüllt) ging für den Höchstpreis von 1,1 Mio. US Dollar über den Tisch. Selbst das Etikett ist ein kleines Kunstwerk.

 

 

© terj57 / pixabay.com

Sports Trading Cards

Heute eher im amerikanischen Raum verbreitet, sind diese Sammelkarten eine unglaublich gute Investitionsmöglichkeit. Von Football- über Baseball- bis hin zu Basketballspielern gibt es alles was das Herz begehrt. Der Wert der Karten hängt sehr stark von der Seltenheit und dem Zustand der Karte ab. Noch wichtiger ist jedoch, welcher Sportler sich auf der jeweiligen Karte befindet und wie aufwendig Sie produziert wurde (Ist ein Trikot eingearbeitet? Hat der Spieler unterschrieben oder hat die Karte ein aufwendiges, glitzerndes Design?) werden seitens Sammlern enorm hohe Summen für die Trading Cards geboten. In diesem Jahr wurde bisher als teuerste Sports Trading Card eine Rookie Contenders Championship Ticket Karte von Tom Brady für ganze 400.000 US Dollar versteigert.

 

Soviel zu den wertvollen Sammlerstücken aber wie werden diese am besten aufbewahrt?

In der eigenen Wohnung fehlt oft der Platz, um die wertvollen Gegenstände zu lagern. Werden die Sammlerstücke im eigenen Keller gelagert, sind die Lagerbedingungen meist nicht ideal. Feuchtes und unbeständiges Klima kann dafür sorgen, dass die Sammlerstücke an Wert verlieren.

Eine ideale Lagermöglichkeit sind daher die nahegelegenen Selfstorage Lagerräume. Hier werden die Sammelkarten oder Schallplatten sauber, trocken und sicher gelagert.

Jetzt Lagerraum finden


Unser PRIME Selfstorage Tipp:
Bei der Einlagerung solltet Ihr immer darauf achten, dass Eure Sammelgegenstände gut verpackt sind, damit auch beim Transport nichts beschädigt werden kann. Denn besonders Sammelkarten oder ähnliches können durch leichte schrammen bereits an Wert verlieren.


Zurück zur Übersicht
Sammelstücke PRIME Selfstorage
© Pexels / pixabay.com

Wir zeigen Euch heute für welche Sammlerstücke sich das Einlagern lohnt und wie Ihr Sie am besten verstaut.