PRIME Selfstorage Blog


Sie sind ein Startup Unternehmen oder Freiberufler? – PRIME Selfstorage zeigt Ihnen die Vor- und Nachteile des Coworking-Space

Blog

Die Vorteile des Coworking-Space


Gesellschaft:


Vor Ort gibt es viele bereits vorhandene Coworking Partner, die Ihnen bei auftretenden Problemen helfen können. Die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten macht Sie außerdem produktiver und steigert die Effizienz Ihrer Arbeit ungemein, da diese Umgebung einen zusätzlichen Ansporn mit sich bringt.

 

Flexibilität:


Sie Entscheiden wann und wie Sie Arbeiten. Ein wesentlicher Bestandteil des Coworking-Space ist, dass Sie die Räumlichkeiten für einen von Ihnen gewünschten Zeitraum anmieten können.
Also zahlen Sie nur für die Zeit, in der Sie wirklich vorhaben produktiv zu arbeiten.

 

Umgebung:


Ein Coworking-Space verfügt in der Regel über viele essenzielle Eigenschaften, wenn es um produktives Arbeiten geht. Sie sitzen also nicht einfach nur an einem Schreibtisch und versuchen offline geeignete Lösungen für ein Problem zu finden und informieren sich über wichtige Arbeitsprozesse oder ähnliches durch Tonnen von mitgebrachten Bücher.
Im Regelfall verfügt jeder Coworking Space über eine entsprechende Infrastruktur, wie Internetverbindung, eine Telefonflatrate für Kundengespräche und helle freundliche Räumlichkeiten und Rückzugsorte um in Ruhe Meetings oder Kundentermine stattfinden zu lassen. Sprich eine ideale Möglichkeit um etwas Struktur in ein sonst etwas chaotisches Arbeitsmodell zu bringen.


PRIME-Blog-Coworking-Space Vorteile

 

Die Nachteile des Coworking-Space


Expansion:


Da der Platz im Coworking-Space meist begrenzt ist, gibt es keine Möglichkeit hier ein wachsendes Unternehmen unter zu bringen. Jeder neue Mitarbeiter schmälert den vorhandenen Raum.
Auch Meetingräume sind ein wichtiger Faktor, da bestimmte interne Themen in Ruhe an einem neutralen Ort geregelt werden sollten. Das Problem ist, dass nicht nur Sie allein den Coworking-Space nutzen, somit ist es öfter der Fall, dass solche Räumlichkeiten nicht zum gewünschten Zeitpunkt zur Verfügung stehen, da Sie bereits von anderen Coworking Partnern belegt werden.

 

Sicherheit:


In den angemieteten Räumen befinden sich wie bereits gesagt auch andere Coworking Partner, also auch mögliche Mitbewerber. Diese schrecken häufig nicht davor zurück Ihre Ideen für sich zu nutzen.
 

PRIME-Blog-Coworking-Space Nachteile

Um dem entgegen zu wirken sollten Sie dafür sorgen, dass Ihre Unterlagen nicht einfach offen und ungesichert in Ihrem Büro liegen. Der Platzmangel in den genannten Coworking-Spaces spielt hier zusätzlich eine große Rolle. Zwar werden Ihnen von den meisten Anbietern zusätzliche Räume zur Lagerung zur Verfügung gestellt, doch dieser Platz ist meist nicht besonders großzügig und nur bedingt sicher.

Ablenkung:
Coworking ist nicht immer eine gute Lösung um in Ruhe zu arbeiten. Die Tatsache, dass andere Firmen oder Freelancer ebenfalls in den angemieteten Räumlichkeiten tätig sind, kann eine enorme Lärmbelästigung zur Folge haben. Diese schmälert die Produktivität und die Freude am Arbeiten.


Unsere Empfehlung:
 

  • Ein PRIME-Selfstorage Lagerraum in Ihrer Nähe, der Ihnen die nötige Sicherheit verschafft und dafür sorgt, dass Sie wieder frei durchatmen können da Ihr Schreibtisch nicht mehr unter Bergen von Papier begraben ist.
  • Statten Sie sich mit den wichtigsten Arbeitsutensilien (Laptop, Ladegerät etc.) aus und denken Sie an ein Paar hilfreiche Kleinigkeiten:
    • Ein Notizbuch für Brainstorming (Falls Sie zu lange am Computer sitzen ist handschriftliches eine gute Entlastung für Ihren Kopf)
    • Kopfhörer, falls es Ihnen schwer fällt bei den Gesprächen der anderen Arbeiter die Konzentration zu bewahren
    • Eine Visitenkarte, da Sie nie wissen können ob sich ein potenzieller Kunde unter den anderen Coworking Partnern befindet.
    • Und vergessen Sie nicht Ihren Laptop oder Ihr Smartphone mit einem Passwort zu schützen, damit Sie es auch mal sorglos auf dem Tisch liegen lassen können.
  • Wichtig ist auch eine offene Arbeitsweise. Sie sollten allerdings nicht zu viel über sich oder Ihre Strategien preisgeben, wenn Sie das Gefühl haben, dass andere „Coworker“ mehr Interesse an Ihrem Konzept zeigen als Ihnen lieb ist.

 

So halten Sie Ordnung in Ihrem Selfstorage Lagerraum:


Sobald Sie einen Lagerraum ausgewählt haben, in dem Sie Ihre Akten unterbringen, sollten Sie sich ein Konzept überlegen wie Sie diese ordnen um immer den Überblick zu behalten.
Als erstes sollten Sie sich Aktenschränke besorgen, einfache Gestelle reichen aus. Gerne können wir Ihnen hier Kontakt zu einem unserer Kooperationspartner vermitteln. Bei älteren Akten können diese auch in geeigneten Kartons eingelagert werden.
Wichtig ist außerdem die Akten nicht einfach wahllos in den Lagerraum zu werfen, sondern diese entsprechend nach Daten zu sortieren. 

 

Bei weiteren Fragen rund um zu den Themen Platzprobleme und Lagerräume wenden Sie sich gerne an unser PRIME-Selfstorage Team.
 

 

PRIME-Selfstorage


Zurück zur Übersicht
PRIME-Blog-Coworking-Space

Coworking-Space ist aufgrund der Flexibilität und Infrastruktur mittlerweile eine beliebte alternative für Freelancer, Startups und ähnliche, die einen flexiblen Arbeitsraum benötigen. Das Problem bei diesen anmietbaren Büros ist häufig Platzmangel oder Sicherheit.

 

PRIME-Selfstorage hilft Ihnen bei Ihrer Entscheidung für oder gegen einen Coworking-Space.